albleisa_pack

Alb-Leisa „dunkelgrüne Linsen“

5.50

1 Category

Sorte: Kleine dunkelgrüne Linse

Leisa -schwäbisch für Linsen – wurden auf der Schwäbischen Alb bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts angebaut. Die niedrigen Erträge und der große Arbeitsaufwand bei Ernte und Reinigung waren Ursachen für das völlige Verschwinden dieser uralten Nahrungspflanze in ganz Deutschland.

Bio-Bauern auf der Mittleren Alb, zusammengeschlossen in der Öko-Erzeugergemeinschaft „Alb-Leisa“, versuchen, diesen traditionellen Anbau wiederzubeleben. Aber trotz moderner Erntetechnik sind die Erträge immer noch sehr schwankend und die Trocknung und Reinigung recht aufwändig und schwierig. Durch ihren hohen Anteil an Ackerwildkräutern liefern diese ökologisch bearbeiteten Linsen-Äcker einen großen Beitrag zur regionalen Artenvielfalt.

„Alb-Leisa“ werden im Gemenge mit Getreide angebaut. Somit können einzelne Körner von glutenhaltigem Getreide enthalten sein.

Menge

500g